Neuharlingersiel

Die Umgebung von Neuharlingersiel entdecken

Neuharlingersiel ist ein beliebter Ferienort in Ostfriesland an der niedersächsischen Nordseeküste. Das Nordseeheilbad befindet sich im Norden des Landkreises Wittmund am Rande des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer und bietet für einen erholsamen Urlaub vielfältige Möglichkeiten für die ganze Familie. Zudem ist unsere Unterkunft in Neuharlingersiel ein idealer Standort, um die reizvolle Umgebung zu entdecken. Begleiten Sie uns doch ein Stück:

Faszination Wattenmeer

Ein gefundener Seestern im Watt bei Ebbe
Natürlich gehört zu einem Urlaub an der Nordsee auch ein Strand, der in Neuharlingersiel eine Fläche von rund 20 Hektar einnimmt und sich in einen Grün- und Sandstrand gliedert. Bei mehr als 500 blau-weißen Strandkörben wird sich auch immer ein Plätzchen finden lassen, um sich eine frische Brise um die Nase wehen zu lassen und das Spiel der Wolken zu beobachten. Und nicht nur an heißen Tagen ist der Sprung ins kühle Nass eine Wohltat und zudem noch sehr gesund. Immer wieder einzigartig und bei einem Aufenthalt in Neuharlingersiel eigentlich ein Muss, sind geführte Wanderungen durch das Watt. Dieser außergewöhnliche Naturraum steckt voller Überraschungen und Leben und ist für Groß und Klein so richtig spannend. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie sich aber niemals allein ins Watt hinauswagen, sondern sich grundsätzlich einem erfahrenen Wattführer anvertrauen.

Der Mittelpunkt von Neuharlingersiel

Wie in jedem Fischerort an den Küsten der Welt, so ist auch in Neuharlingersiel der Hafen das Herzstück und zudem Mittelpunkt der Gemeinde. Die bunten Fisch- und Krabbenkutter geben ein malerisches Bild ab und Liebhaber von Meeresfrüchten werden nicht nur einmal die am Poller liegenden Kutter aufsuchen. Denn nirgendwo sonst erhalten Sie frischere Krabben zum pulen als direkt von Bord der farbenfrohen Schiffe mit ihren weit ausladenden Netzen. Auch frisch geräucherte Fische, die noch auf traditionelle Weise ihren unvergleichlichen Geschmack erhalten, können Sie hier erstehen. Ein ganz besonderes Highlight sind Mitfahrten auf einem Krabbenkutter, um einmal hautnah die Arbeit der Fischer mitzuerleben. Bei einer solchen Fahrt ist es durchaus möglich, selbst einen Dorsch oder eine Makrele zu fangen.

Entspannte Momente Im BadeWerk

Schwimmen im Badewerk
Wellness und Entspannung wird in Neuharlingersiel groß geschrieben und seit der Eröffnung des BadeWerks im Sommer 2011 besitzt der Ort ein ganz besonderes Wohlfühl- und Wellnesszentrum. Hier lässt es sich bei Thalassobehandlungen, die im Einklang mit der Natur und auch mit den Gezeiten stehen, mal so richtig entspannen.. Entsprechend dem Wechsel der Natur stehen im BadeWerk verschiedene Therapien im Mittelpunkt. So ist die Ebbe die Zeit für Wärme, die einsetzende Flut die Zeit für Fitness und die Flut die Zeit für das Meerwasser. Lassen auch Sie sich bei verschiedenen Anwendungen einfach mal verwöhnen. Mollige Wärme empfängt die Besucher im Meerwasser-Hallenbad des Ferienortes, denn das große Becken wird mit dem Wasser der Nordsee gespeist und hat eine angenehme Temperatur von 30 Grad. Beim Spielenachmittag kommt auch Ihr Nachwuchs auf seine Kosten.

Inselperle Spiekeroog

Im Wattenmeer vor Neuharlingersiel liegt die Insel Spiekeroog, die bequem mit der Fähre erreicht werden kann und sich für einen Ausflug geradezu anbietet. Viele Besucher der Insel schätzen ihr idyllisches Flair. Ein Bummel durch den kleinen Ort mit seinen schnuckeligen Friesenhäuschen, die entlang der schmalen Gassen stehen, sollte nicht versäumt werden. Im Ort steht auch die älteste Inselkirche Ostfrieslands. Atemberaubend sind die ausgedehnte Dünenlandschaft und die weiten Strände aus feinstem Sand. Und wenn Sie schon mal hier sind, müssen Sie Spiekeroogs größte Attraktion nutzen. Die Inseleisenbahn führt vom Ort an den Weststrand und ist die einzige Eisenbahn Deutschlands, die von Pferden gezogen wird.

Dornumersiel Sandstrand

Ein Ausflugsziel für die ganze Familie

Nur wenige Kilometer von Neuharlingersiel entfernt befindet sich in Altfunnixsiel der Freizeitpark „Lütge Land“ und ist sowohl mit dem Auto, aber auch problemlos mit dem Fahrrad zu erreichen. Der Park hat für Groß und Klein einiges zu bieten und ist ein tolles Ausflugsziel. Herzstück des Parks sind seine Miniaturgebäude im Maßstab 1.25. Bestaunen können Sie beispielsweise Schloss Sanssouci, das Krantor aus Danzig oder die barocke Wieskirche aus Oberbayern. Auch das Rathaus zu Wittmund ist hier zu sehen und kann direkt mit dem Original verglichen werden, das nur wenige Kilometer entfernt in der Kreisstadt zu finden ist. Neben den Modellen begeistert der Freizeitpark mit weiteren Attraktionen wie rasanten und traditionellen Fahrgeschäften, verschiedenen Dinosauriern und einer Parkeisenbahn.

Viele andere Reisetipps und Ausflugsziele in der Region Ostfriesland lesen Sie auch im Blog oder bei Nakieken.
Wir wünschen Ihnen einen schönen Aufenthalt.